Lödige als Partner für die
Metallurgie, Erz- und Mineralindustrie

Der leistungsstarke Lödige-Pflugscharmischer eignet sich nachweislich hervorragend zur Herstellung von Metallpulvermischungen, versetzt mit Zuschlagstoffen für die Herstellung von Press-Sinter-Formteilen. Dazu gehören auch Mischungen aus Hartmetallpulvern für Hartmetallschneidwerkzeuge. Denn Metallpulver, Erze und Mineralien stellen besondere Herausforderungen an die Maschinenbau-Technik und den Verschleißschutz.

Spezielle Maßnahmen an den Schaufelwerkzeugen und im Mischraum sorgen für wirtschaftlich vertretbare Standzeiten. Mit dem Lödige-Mischer in der Variante „ERZ“ können Durchsatzleistungen von über 1.500 t/h realisiert werden – und das bei anerkannt hoher Homogenität der Mischung.

Sprechen Sie uns an!

Verfahrenstechnische Lösungen

Die Aufbereitung pulvriger, körniger und abrasiver Stoffe und Massen aus Mineralien und Erzen erfordert Mischer, die eine besonders robuste und verschleißarme Ausführung beherrschen. Der Lödige-Pflugscharmischer wurde speziell für diese Anwendung adaptiert. In diesen Heavy-Duty-Industrien sind folgende Kriterien von besonderer Bedeutung:

  • hohe Effizienz in Bezug auf Durchsatz und Produktgüte
  • hohe Verfügbarkeit der Anlage
  • reduzierter Wartungsaufwand
  • einfache Inspektion
  • hoher Verschleißschutz

Lödige-Chargenmischer sowie Mischer für den kontinuierlichen Betrieb sind für die Aufbereitung unterschiedlicher Mineralien und Erze im Einsatz. Dieses sind im Wesentlichen die Aufbereitungen von:

  • Metallerzen und Konzentraten
  • Sintermischungen für die Stahlindustrie
  • Kohlemischungen für den Kokereibetrieb
  • keramischen Rohstoffen und Massen
  • Katalysatorenmassen
  • Glasgemenge für die Glasindustrie
  • Rohstoffen für feuerfeste Erzeugnisse
  • Salzen/Kalirohsalz für die industriellen Anwendungen
  • Schweißzusatzmitteln
  • Schleifmitteln

Lödige-Maschinen werden beispielsweise eingesetzt zur Verarbeitung von Sintermetallen, Metallpulvern, Metallsalzen und Anodenmassen.

In der Pulvermetallurgie werden Metallpulver vor dem eigentlichen Press- und Sintervorgang vermischt und mit Presshilfsmitteln versetzt. Insbesondere für die Hartmetall-Werkzeugherstellung wird pulverförmiges Wolfram mit einem Kohlenstoffträger vermischt. Vom Endprodukt wird eine gleichbleibende Homogenität bei kurzen Mischzeiten erwartet. Inhomogene Metallpulvermischungen beeinträchtigen wesentlich die Qualität der fertigen Sinterwerkstoffe bzw. der Hartmetallwerkzeuge. Zum Erreichen dieser geforderten Endproduktqualität werden leistungsstarke Lödige-Chargenmischer erfolgreich eingesetzt.

Metallpulver und Metallsalze müssen im Regelfall aufbereitet werden, um Additive homogen zu verteilen, Oberflächen zu aktivieren, Oxidation oder Passivierung zu erzielen. Das Lödige-Mischsystem eignet sich besonders gut für diese Prozesse, wobei mehrere Verfahrensschritte zusammengefasst werden können.

Für die elektrolytische Schmelze zur Produktion von Aluminium werden Kohlenstoffanoden benötigt. Für die Herstellung dieser Anoden ist ein zuverlässiger Kühlprozess nach dem Kneter erforderlich, um die Kompaktoren mit Anodenmasse mit konstanter Temperatur beschicken zu können. Der kontinuierliche Lödige-Mischer reduziert die Massentemperatur zuverlässig mit einer Genauigkeit von +/– 2 °K. Die Kühlung erfolgt mittels Wasser (Verdampfungskühlung), dieses wird direkt in den Mischer eingetragen. Das intensive Mischen bewirkt eine homogene Temperaturverteilung in der Masse.

Lödige-Maschinen für Erze und Mineralien

Für die verschiedenen verfahrenstechnischen Herstellungsschritte von Mineralien/Erzprodukten bietet Lödige unterschiedliche Pflugscharmischer an. Eine Übersicht über die einzelnen Maschinen finden Sie im Folgenden.

Anwendungen für die Metallurgie, Erz- und Mineralindustrie

Downloads

Systemlösungen für die Metallurgie- und Mineral-Industrie
Download PDF »

Fallstudie „Horizontale Intensivmischer und Granulatoren für Sinteranlagen“
Download PDF »

Wir sind für Sie da!